Zwiebelmarkt 2018 in Weimar vom 12.10. – 14.10.18

www.Ferienwohnung-WeimarerLand.de * Ferienwohnung Morgensonne Bad Berka *Zwiebelmarkt in Weimar

Wer am zweiten Oktoberwochenende nach Weimar kommt, erlebt den berühmten Weimarer Zwiebelmarkt, das älteste Volksfest Thüringens. Immer am zweiten Oktoberwochenende wird drei Tage lang gefeiert – die 365. Ausgabe findet vom 12. bis 14. Oktober 2018 statt.

 

Drei tolle Tage mit viel Musik

Auf mehr als zehn großen und kleinen Bühnen gibt es drei Tage lang ein Nonstop-Unterhaltungs­programm. Mit dem traditionellen Zwiebel­kuchen­anschnitt am Freitag, 12 Uhr, wird der Zwiebelmarkt von der Zwiebelmarktkönigin und Oberbürgermeister Peter Kleine eröffnet.

Bühnenprogramm

Rock und Pop, Weltmusik, Jazz und Volksmusik – die großen Bühnen stehen auf dem Goetheplatz, dem Marktplatz, dem Platz der Demokratie und dem Theaterplatz. Das Weinfest (mit Musik) ist am Frauenplan zu finden, der beliebte Historische Markt erstmals auf dem Herderplatz. Für das Bühennprogramm sind inhaltlich die einzelnen Veranstalter verantwortlich.

Kinderzwiebelmarkt

Wie immer gibt es am mon ami auch einen Kinderzwiebelmarkt, der in diesem Jahr einige Neuerungen bereithält. Erstmals haben bei der Programmgestaltung auch Kinder mitgemischt.

Foto: Copyright: Maik Schuck / Thüringer Tourismus GmbH

Quelle: weimar.de

Obstmarkt in Tiefengruben am 20.10.18

www.Ferienwohnung-WeimarerLand.de / Obstmarkt 2018 in Tiefengruben

Traditionell am 3. Sonnabend im Oktober laden die Tiefengrubener zum großen Obstmarkt in das denkmalgeschützte Rundplatzdorf ein. Der Obstmarkt ist inzwischen weit über die Region und die Ländergrenzen Thüringens hinaus bekannt. Im Angebot haben sie neben frischem Obst und Gemüse auch Nüsse und Blumen, liebevoll nach alten Rezepten hergestellte kulinarische Besonderheiten, altes Handwerk und Kulturelles für Groß und Klein. Das Tiefengrubener Obst, darunter mehrere alte und inzwischen sehr seltene Apfel- und  Birnensorten, wird nach strengen ökologischen Gesichtspunkten angebaut. Wer schon immer einmal die Sorte des eigenen Obstbaumes bestimmen lassen wollte, kann sich auf dem Markt Rat bei Experten, also erfahrenen Pomologen, holen. Selbst gebackenen Kuchen gibt es u.a. ganz traditionell aus dem Steinbackofen.

Quelle & Foto: tiefengruben.de

Zwiebelmarkt in Apolda vom 28.09. – 30.09.18

www.Ferienwohnung-WeimarerLand.de / Zwiebelmarkt in Apolda

Am letzten September-Wochenende findet traditionell der Apoldaer Zwiebelmarkt zusammen mit dem Bockbieranstich in der Vereinsbrauerei Apolda statt. Dieses Fest verwandelt Apolda in einen großen Jahrmarkt. Die attraktiv gestaltete Innenstadt verleiht dem Ganzen ein besonderes Flair. Mit dem Zwiebelmarkt wird Apolda zum Treffpunkt für Familien und Freunde.

Im Jahr 2018 ist der Zwiebelmarkt vom 28. – 30. September.


An nahezu 300 Verkaufsständen bieten die Händler auf dem Markt eine vielfältige Warenpalette: von Zwiebelprodukten aller Art, Kräutern, Gewürzen bis hin zu Korbwaren, Keramik, Glaswaren und Kunstgewerbe. Zahlreiche Imbiss-Stände runden das Angebot ab und lassen die Besucher neue Kraft schöpfen. Der Mittelaltermarkt auf dem Gelände des Apoldaer Schlosses stellt Handwerk, Waren, Musik, Leben und Essen in traditioneller Form vor.


Im Innenhof des Schlosses wird zeitgleich ein Kunst- und Handwerkermarkt veranstaltet. Auf der riesigen Veranstaltungsfläche, die sich durch die ganze Innenstadt zieht, kann man sich auf sieben Bühnen vom anspruchsvollen Programm verführen und mitreißen lassen. Den ganzen Tag bis in die späten Abendstunden wird für gute Unterhaltung und Stimmung gesorgt. Das Programm bietet die verschiedensten musikalischen und künstlerischen Einlagen für Jung und Alt.


Der Apoldaer Zwiebelmarkt ist seit vielen Jahren für die Apoldaer ein Pflichttermin im Jahreskalender. Aber auch für immer mehr Gäste aus ganz Deutschland ist es schon längst kein Geheimtipp mehr.

Quelle: Weimarer-land-tourismus.de      Foto: apolda.de